Keine “Spülhände” mehr!

IMG_20201029_133430_825.jpg

Ich gehöre zu den wohl inzwischen fast seltenen Exemplaren, die keine Spülmaschine besitzen – was bei sechs Personen im Haushalt bedeutet, dass ich mehrere Stunden am Tag an der Spüle verbringe…

Natürlich habe ich so auch schon an einige Erfahrungen mit Handschuhen und Spülschwämmen gesammelt, doch nicht alle konnten mich auch überzeugen.

Umso gespannter gehe ich nun in diesen Produkttest, denn nicht alle Produkte kenne ich bereits.

Obwohl die Handschuhe “Zarte Hände” die von mir genutzte Größe M haben, brauchte ich etwas länger, um in sie hineinzuschlüpfen. Aber einmal an passen sie perfekt und fühlen sich richtig gut an!

Was mir besonders an ihnen gefällt ist, dass sie fast bis zu den Ellenbogen reichen und man dadurch auch etwas tiefer im Wasser wühlen kann, ohne, dass dieses hineinläuft.

Die Mosaik Spülschwämme kannte ich bereits und bin von ihnen begeistert! Schön stabil und auch recht haltbar, erledigen ihre Aufgabe sehr gut und sind dazu durch die Muster auch noch hübsch anzusehen.

Mit dieser Kombi macht der Abwasch doch gleich mehr Spaß und ist Ruckzuck erledigt – ganz ohne schrumpelige Spülhände 🙂

Veröffentlicht in Testberichte.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.