Die Spontex Classic Schwammtücher Antibac und die Spontex Hausputz Handschuhe

20201114_124507_copy_1024x1018-1.jpg 20201114_124732_copy_1024x1028-2.jpg 20201114_124532_copy_1024x1074-0.jpg

Bei der 3. Wochenaufgabe kamen die Classic Schwammtücher Antibac und die Hausputz Handschuhe von Spontex zum Einsatz.
✔die Spontex Classic Schwammtücher:In der Verpackung sind 5 der Classic Schwammtücher Antibac enthalten. Die Tücher sind nicht nur zu 100 % biologisch abbaubar, sondern sie schützen auch vor Bakterien und schlechten Gerüchen. Sie werden nämlich mit einem antibakteriellen Wirkstoff, Zink-Pyrithion, behandelt. Beim Auspacken duften sie schon angenehm frisch. Die Schwammtücher sind auch sehr saugfähig – ein Tuch nimmt bis zu 160ml Wasser auf. Ich habe sie vorwiegend zum Auswischen von Schränken verwendet. Die Schwammtücher eignen sich auch prima für die Arbeitsfläche, Spüle, Waschbecken, Wasserhähne usw. Sie sind robust und liegen gut in der Hand. Die Tücher sind außerdem sehr flexibel, so dass man auch gut schwer erreichbare Stellen reinigen kann. Mir gefällt gut, dass sie nicht so schnell übel riechen.

✔ die Spontex Hausputz Handschuhe:
In der ersten Testwoche hatte ich ja schon mal Spontex Handschuhe in der Größe M (7-7,5) getestet, die mir leider zu klein waren. Die Spontex Hausputz Handschuhe waren dieselbe Größe. Erstaunlicherweise passten sie aber besser.
Die Spontex Hausputz Handschuhe sind sehr robust. Das wirksame Greifprofil ermöglicht einen sicheren Griff. Sehr gut gefällt mir, dass durch den speziellen Ultra-Fresh-Frischeschutz die Entstehung von Bakterien im Inneren des Handschuhs verhindert wird. Die Handschuhe sind auch innen mit einer Baumwollbeflockung versehen, was das Tragen angenehm macht.

Beide Produkte sind sehr durchdacht und haben mir gut gefallen.

Veröffentlicht in Testberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.